Vegane Muffins mit Schokolade und Kidney Bohnen!

Hallo Ihr Lieben!
Das hier ist eigentlich ein Rezept für mini Donuts.
Aber ich dachte mir, da ich momentan keine Form dafür habe, 
packe ich den Teig eben in Muffin Förmchen.
Und es ist super lecker geworden! :)



Ich habe hier ja schon eine Menge ausprobiert, 
aber ich glaube ich hatte noch nie ein süsses Rezept mit Kidney Bohnen verarbeitet.
Na es gibt immer ein erstes mal.
Alen, denen ich diese Muffins vorgesetzt habe, waren begeistert gewesen.
Deshalb teile ich es hier mit euch.


Es ist super bekömmlich und nicht zu süss aber dafür sehr, sehr schokoladig.


Zutaten
Für die Muffins:
  • 1 Dose (400 g) Kidney Bohnen
  • 240 ml Mandel-, Hafer-, oder Sojamilch
  • Tl Backpulver
  • 1 El Bourbon Vanille Aroma
  • 100 g brauner Zucker
  • 100 g Kakaopulver zum Backen
  • 120 g Vollkornmehl
  • 2 Prisen               Zimt
Für die Glasur:
  • 200 g vegane Schokolade (am besten dunkle Backschokolade)
  • 2 Tl                       Cocos Öl
  • 2 El                       geraspelte, weisse vegane Schokolade
Anleitungen
  1. Die Kidneybohnen gut abspülen. Zusammen mit dem braunen Zucker, der Pflanzenmilch und dem Kakao in einen Mixer geben und zu einer glatten Masse verarbeiten.
  2. Dann in eine Schüssel füllen und das Vollkornmehl, das Backpulver und das Bourbon Vanille-Aroma unterrühren.
  3. Die Muffin Förmchen auf dem Blech verteilen. Dann den Teig entweder mit einem Löffel in die Förmchen füllen. 
  4. Den Ofen auf 180 °C vorheizen und die Schoko Muffins 9-15 Minuten backen. Am besten einen Zahnstocher benutzen, um zu überprüfen, ob die Muffins schon fertig sind. Die Backzeit kann Variieren, also lieber mal ab und zu checken.
  5. Nach dem Backen sollte man die Muffins zuerst ein paar Minuten in der Form abkühlen lassen und sie anschließend auf ein Backblech setzen.
  6. Alles auskühlen lassen, dann die Kuvertüre, eine Priese Zimt und das Cocos Öl zusammen im Wasserbad schmelzen. Die Muffins darin mit der Oberseite eintunken und mit der gewählten Garnitur verzieren.



Viel Spaß beim nachbacken ihr Lieben! :)
Lydia

Kommentare

Beliebte Posts